Wie viele Wasserzähler QN 2,5 brauchen wir nächstes Jahr?
Die Auswertung nach Eichfristablauf liefert die richtige Antwort.

Die Verbrauchsabrechnung

Die Verbrauchsabrechnung ist auf die Anforderungen von Trinkwasserversorgungs- und Schmutzwasserentsorgungsbetrieben zugeschnitten. Sie ermöglicht eine effiziente und transparente Abrechnung in den Sektoren Trinkwasser, Schmutzwasser und Regenwasser.

Erfassungsmaske für Tarife

Abschlagsprognose und Abschlagsrechnungen

Exemplarische AbschlagsrechnungDie Ermittlung neuer Abschläge auf Basis geänderter Verbrauchsparameter gehört zum täglichen Geschäft der Verbrauchsabrechnung. Die Prognosefunktion in WAVE ermittelt die Abschlagshöhen schnell und zuverlässig auf Basis des gewählten Tarifmodells und der angegebenen Verbrauchsdaten, bzw. der angegebenen Personenveränderungen. Darüber hinaus können auch individuell vereinbarte Abschlagshöhen erfasst werden.

Die Festsetzung neuer Abschläge erfolgt im Rahmen der Erstellung der Jahresrechnung vollautomatisch auf Basis des Vorjahresverbrauchs.

Zählerstandablesungen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Zählerstände in das System einzubringen oder zu korrigieren:

  • Manuelle Erfassung durch einen Mitarbeiter
    In der WAVE:Suite ist eine Erfassungsmaske für Zählerstände enthalten, über die jeder hierfür autorisierte Mitarbeiter neue (z. B. telefonisch übermittelte) Zählerstände erfassen oder korrigieren kann.
  • Ablesekarten
    Wasserzähler AblesekarteÜber eine Dateischnittstelle können die von den Verbrauchern abgelesenen und auf einer Ablesekarte dokumetierten Zählerstände eingelesen werden.
  • Smartphone
    Über die App WAVE.Meter können die Verbraucher Zählerstände erfassen und ad hoc an ihr Versorgungsunternehmen melden. Die so übermittelten Zählerstände können automatisch  in den WAVE-Datenbestand eingelesen werden.
  • Internet-Portal
    Auch das Kundenportal WAVE.Portal ermöglicht u. a. die Erfassung von Zählerstanden, die dann automatisch  in den WAVE-Datenbestand eingelesen werden.

Alle Zählerstände werden auf Plausibilität geprüft und ggf. als unplausibel gekennzeichnet.

Schnittstelle zur Hausanschlussverwaltung

Die Zuordnung zwischen Kunden der Verbrauchsabrechnung und Hausanschlüssen erfolgt auf Basis Kundendaten der Verbrauchsabrechnung einerseits und der Hausanschlüsse der Hausanschlussverwaltung andererseits.Autorisierte Benutzer können die Stammdaten "beider" Bereiche einsehen. Neue, geänderte oder demontierte Hausanschlüsse sind der Verbrauchsabrechnung unmittelbar bekannt. Die Mitarbeiter werden durch die Wiedervorlagefunktion auf ausstehende Handlungen, z. B. Festlegung des Tarifs bei Neukunden hingewiesen.

Mit freundlichem Gruß

Ihr WAVE-Team
____________________________________________
i.syde Informationstechnik GmbH
Fischteichweg 2
D-31609 Balge

Tel. +49 (0)5021 6041-0
Fax +49 (0)5021 6041-55

eMail: tfriebe@isyde.de
Internet: www.isyde.de

Weitere Pflichtangaben gem. §35a GmbHG
Amtsgericht Walsrode, HRB 30781
Geschäftsführer: Thomas Friebe, Michael Hoppe


Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail ist nicht gestattet.
i.syde
Wir bringen Ihre Ideen auf den Punkt