Wie viele Wasserzähler QN 2,5 brauchen wir nächstes Jahr?
Die Auswertung nach Eichfristablauf liefert die richtige Antwort.

Standrohrvermietungen

Im Bereich Standrohrvermietungen können Standrohrreservierungen und Standrohrvermietungen verwaltet werden.

Übersichtsliste

In der Übersichtsliste der Standrohrvermietungen werden die dem System bekannten Standrohrvermietungen als sortierbare Liste dargestellt.

Standrohrvermietungen - ÜbersichtslisteErgänzend zu den Standardfunktionen stehen in der Standrohrvermietungsliste zusätzliche Funktionen zur Verfügung, die im Folgenden beschrieben werden.

Status

Der Status der Standrohrvermietungen wird durch Symbole mit der nachstehenden Bedeutung visualisiert.

reserviertReserviert

Solange noch nicht alle Ausgabedaten einer Standrohrvermietung erfasst wurden, wird diese vom System als "Reserviert" gekennzeichnet.

ausgegebenAusgegeben

Sobald alle Ausgabedaten einer Standrohrvermietung erfasst wurden, aber noch keine Rückgabe erfasst wurde, wird diese vom System als "Ausgegeben" gekennzeichnet. Sie ist dann gegen Veränderungen weitestgehend geschützt.

r%uuml;ckgabeRückgabe

Standrohrvermietungen werden vom System als "Rückgabe" gekennzeichnet, wenn für die Standrohrvermietung die Rückgabe erfasst wurde, aber noch nicht abgerechnet wurde. Standrohrvermietungen im Status "Rückgabe" sind zusätzlich mit einem Schreibschutz versehen. 

erledigtErledigt

Standrohrvermietungen werden vom System als "Erledigt" gekennzeichnet, wenn die Standrohrvermietung abgerechnet wurde. Erledigte Standrohrvermietungen sind zusätzlich mit einem Schreibschutz versehen und können nicht mehr bearbeitet werden. 

storniertStorniert

Die Stornierung von Standrohrvermietungen erfolgt stets manuell - die Weiterverarbeitung von stornierten Standrohrvermietungen ist nicht möglich. Stornierte Standrohrvermietungen sind daher zusätzlich mit einem Schreibschutz versehen.

Filtern und Suchen

Der Aufbau des Filterbereichs orientiert sich am Standard-Filterbereich.

Ergänzend dazu werden folgende Regeln angewandt:

  • Die Komibinationsfilter "Von" und "Bis" beziehen sich das Ausgabedatum der Standrohrvermietungen.
  • Das Filterattribut "Suchtext" berücksichtigt die Attribute Bezeichnung des Standrohrs, Name des Kunden sowie Bemerkung der Standrohrvermietung.

Standrohrreservierungen erfassen

Standrohrreservierungen können über den Standrohrreservierungs-Assistenten neu erfasst werden. Bei dem Assistenten sind die einzugebenden Daten auf verschiedene Seiten verteilt. Sie können durch die Buttons „Zurück“ und „Weiter“ zwischen den Seiten hin und her wechseln. Nur wenn alle Pflichtfelder auf der Seite ausgefüllt sind, ist es möglich zur nächsten Seite zu wechseln.

Erfassung des Kunden

Auf der ersten Seite des Assistenten muss der Verband und ein Kunde ausgewählt werden. Es kann entweder ein bestehender Kunde ausgewählt werden oder im Rahmen des Assistenten ein neuer Kunde angelegt werden. Im nachfolgenden Abschnitt „Neuer Kunde“ wird das Vorgehen beschrieben, wenn ein neuer Kunde angelegt werden soll und im nachfolgenden Abschnitt „Bestehender Kunde“ wird das Vorgehen beschrieben, wenn ein bestehender Kunde verwendet werden soll.

Neuer Kunde

Personendaten erfassen

Auf dieser Seite werden die Personendaten zu dem Kunden erfasst. Neben einer Primärperson kann eine weitere Person hinterlegt werden. Dabei muss ausgewählt werden welches Geschlecht die Person hat („männlich“, „weiblich“, „divers“, „Behörde“, „Gewerbebetrieb“ oder „Sonstiges“). Außerdem muss die Adresse der Person angegeben werden (Vorname, Name, Straße, PLZ und Ort). Des Weiteren können Informationen zu der Erreichbarkeit und gewünschte E-Mail-Benachrichtigungen hinterlegt werden.

Bankverbindungen erfassen

Auf dieser Seite kann eine Bankverbindung hinterlegt werden. Falls eine Bankverbindung hinterlegt werden soll, muss eine Abbuchungsart und eine Bank ausgewählt sowie eine IBAN angegeben werden.

Abweichende Rechnungsanschriften erfassen

Auf dieser Seite kann eine abweichende Rechnungsanschrift erfasst werden. Wenn das Kennzeichen „Abweichende Rechnungsanschrift vorhanden“ gesetzt wird, kann das Eingabefeld „Anschrift“ mit einer Adresse, so wie sie im Rechnungskopf erscheinen soll, befüllt werden.

Bestehenden Kunden verwenden

Personendaten bearbeiten

Auf dieser Seite werden in einer Liste alle Personen die zu dem Kunden hinterlegt sind angezeigt. An dieser Stelle kann auch ein neuer Datensatz angelegt oder ein bestehender Datensatz bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Bankverbindungen bearbeiten

Auf dieser Seite werden die Bankverbindungen, die zu dem ausgewählten Kunden hinterlegt sind, angezeigt. Außerdem kann an dieser Stelle eine neue Bankverbindung angelegt oder eine bestehende Bankverbindung bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Rechnungsanschriften bearbeiten

Auf dieser Seite werden alle Rechnungsanschriften angezeigt, die von der Anschrift der hinterlegten Person abweichen. An dieser Stelle kann auch eine neue Anschrift angelegt oder eine bestehende Anschrift bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Erfassung der Nutzung

Auf dieser Seite muss der Nutzungsort und die beabsichtigte Nutzungsart des Standrohrs ausgewählt werden. Über die Nutzungsart wird bestimmt, ob für die Verbrauchsabrechnung im Rahmen der Rückgabe des Standrohrs auch die Schmutzwasserentsorgung abgerechnet wird - Voraussetzung hierfür ist, dass ein entsprechender Tarif definiert wurde.

Erfassung des geplanten Nutzungszeitraums

Die Angabe des Ausgabedatums (= Beginn des Nutzungszeitraums) ist bei der Reservierung obligatorisch. Das voraussichtliche Rückgabedatum kann optional erfasst werden.

Angabe des Standrohrs

Auf dieser Seite ist das zu reservierende Standrohr auszuwählen. Ausgewählt werden kann hier ein Standrohr welches im Modul „Standrohre“ hinterlegt wurde und nicht bereits vermietet, verschrottet oder temporär gesperrt ist.

Bemerkungen

Auf der letzten Seite kann eine Bemerkung zu der Reservierung erfasst werden.

Standrohrausgaben erfassen

Standrohrausgaben können über den Standrohrausgabe-Assistenten neu erfasst werden. Bei dem Assistenten sind die einzugebenden Daten auf verschiedene Seiten verteilt. Sie können durch die Buttons „Zurück“ und „Weiter“ zwischen den Seiten hin und her wechseln. Nur wenn alle Pflichtfelder auf der Seite ausgefüllt sind, ist es möglich zur nächsten Seite zu wechseln.

Erfassung des Kunden

Auf der ersten Seite des Assistenten muss der Verband und ein Kunde ausgewählt werden. Es kann entweder ein bestehender Kunde ausgewählt werden oder im Rahmen des Assistenten ein neuer Kunde angelegt werden. Im nachfolgenden Abschnitt „Neuer Kunde“ wird das Vorgehen beschrieben, wenn ein neuer Kunde angelegt werden soll und im nachfolgenden Abschnitt „Bestehender Kunde“ wird das Vorgehen beschrieben, wenn ein bestehender Kunde verwendet werden soll.

Neuer Kunde

Personendaten erfassen

Auf dieser Seite werden die Personendaten zu dem Kunden erfasst. Neben einer Primärperson kann eine weitere Person hinterlegt werden. Dabei muss ausgewählt werden welches Geschlecht die Person hat („männlich“, „weiblich“, „divers“, „Behörde“, „Gewerbebetrieb“ oder „Sonstiges“). Außerdem muss die Adresse der Person angegeben werden (Vorname, Name, Straße, PLZ und Ort). Des Weiteren können Informationen zu der Erreichbarkeit und gewünschte E-Mail-Benachrichtigungen hinterlegt werden.

Bankverbindungen erfassen

Auf dieser Seite kann eine Bankverbindung hinterlegt werden. Falls eine Bankverbindung hinterlegt werden soll, muss eine Abbuchungsart und eine Bank ausgewählt sowie eine IBAN angegeben werden.

Abweichende Rechnungsanschriften erfassen

Auf dieser Seite kann eine abweichende Rechnungsanschrift erfasst werden. Wenn das Kennzeichen „Abweichende Rechnungsanschrift vorhanden“ gesetzt wird, kann das Eingabefeld „Anschrift“ mit einer Adresse, so wie sie im Rechnungskopf erscheinen soll, befüllt werden.

Bestehenden Kunden verwenden

Wenn ein bestehender Kunde ausgewählt wird und für diesen Kunden bereits eine Standrohrreservierung existiert, erfolgt die Rückfrage, ob die Ausgabe auf Basis der Reservierung erfolgen soll. Sofern diese Rückfrage positiv beantwortet wird, werden in der Folge die Reservierung durch die Ausgabe ersetzt.

Personendaten bearbeiten

Auf dieser Seite werden in einer Liste alle Personen die zu dem Kunden hinterlegt sind angezeigt. An dieser Stelle kann auch ein neuer Datensatz angelegt oder ein bestehender Datensatz bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Bankverbindungen bearbeiten

Auf dieser Seite werden die Bankverbindungen, die zu dem ausgewählten Kunden hinterlegt sind, angezeigt. Außerdem kann an dieser Stelle eine neue Bankverbindung angelegt oder eine bestehende Bankverbindung bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Rechnungsanschriften bearbeiten

Auf dieser Seite werden alle Rechnungsanschriften angezeigt, die von der Anschrift der hinterlegten Person abweichen. An dieser Stelle kann auch eine neue Anschrift angelegt oder eine bestehende Anschrift bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Erfassung der Kaution

Auf dieser Seite können erfassen ob, in welcher Form und in welcher Höhe der Kunde eine Kaution hinterlegt hat. Des Weiteren kann gekennzeichnet werden, ob die Kaution auf der Verbrauchsabrechnung, die im Rahmen der Rückgabe erstellt wird, verrechnet werden soll oder ob die Kaution bereits verbucht wurde.

Erfassung der Nutzung

Auf dieser Seite muss der Nutzungsort und die beabsichtigte Nutzungsart des Standrohrs ausgewählt werden. Über die Nutzungsart wird bestimmt, ob für die Verbrauchsabrechnung im Rahmen der Rückgabe des Standrohrs auch die Schmutzwasserentsorgung abgerechnet wird - Voraussetzung hierfür ist, dass ein entsprechender Tarif definiert wurde.

Erfassung des geplanten Nutzungszeitraums

Die Angabe des Ausgabedatums (= Beginn des Nutzungszeitraums) ist bei der Reservierung obligatorisch. Das voraussichtliche Rückgabedatum kann optional erfasst werden.

Angabe des Standrohrs

Auf dieser Seite ist das zu reservierende Standrohr auszuwählen. Ausgewählt werden kann hier ein Standrohr welches im Modul „Standrohre“ hinterlegt wurde und nicht bereits vermietet, verschrottet oder temporär gesperrt ist.

Protokoll

Auf dieser Seite kann angegeben werden, ob ein Schieberschlüssel mit ausgegeben wurde und welche Standrohrprüfpunkte überprüft wurden. Die Standrohrprüfpunkte müssen zuvor im Modul "Standrohrprüfpunkte" definiert werden - dadurch wird der Prüfungsumfang bei Standrohrausgabe und -rückgabe definiert.

Bemerkungen

Auf der Seite "Bemerkung" kann eine Bemerkung zur Standrohrausgabe erfasst werden.

Dokumente

Auf der letzten Seite kann das Ausgabedokument erzeugt werden. In dieses Dokument werden automatisch die mit dem Assistenten erfassten Daten eingefügt.

Standrohrrückgaben erfassen

Standrohrrückgaben können über den Standrohrrückgabe-Assistenten neu erfasst werden. Bei dem Assistenten sind die einzugebenden Daten auf verschiedene Seiten verteilt. Sie können durch die Buttons „Zurück“ und „Weiter“ zwischen den Seiten hin und her wechseln. Nur wenn alle Pflichtfelder auf der Seite ausgefüllt sind, ist es möglich zur nächsten Seite zu wechseln.

Standrohr

Auf der ersten Seite des Assistenten muss das Standrohr, welches zurückgegeben wurde, ausgewählt werden. Auswählbar sind nur die Standrohre zu denen eine aktive Standrohrvermietung existiert. Wenn ein Standrohr ausgewählt wurde, werden der Verband und der Kunde, aus der Standrohrvermietung, in den schreibgeschützten Feldern angezeigt.

Kundendaten

Die Kundendaten werden im Rahmen der Standrohrrückgabe vorgelegt und können ggf. aktualisiert werden.

Personendaten bearbeiten

Auf dieser Seite werden in einer Liste alle Personen die zu dem Kunden hinterlegt sind angezeigt. An dieser Stelle kann auch ein neuer Datensatz angelegt oder ein bestehender Datensatz bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Bankverbindungen bearbeiten

Auf dieser Seite werden die Bankverbindungen, die zu dem ausgewählten Kunden hinterlegt sind, angezeigt. Außerdem kann an dieser Stelle eine neue Bankverbindung angelegt oder eine bestehende Bankverbindung bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Rechnungsanschriften bearbeiten

Auf dieser Seite werden alle Rechnungsanschriften angezeigt, die von der Anschrift der hinterlegten Person abweichen. An dieser Stelle kann auch eine neue Anschrift angelegt oder eine bestehende Anschrift bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden.

Erfassung der Kaution

Auf dieser Seite wird angezeigt ob und in welcher Höhe der Kunde eine Kaution hinterlegt hatte und ob diese Kaution bereits verbucht ist. Außerdem können Sie hier kennzeichnen ob die Kaution zurückgegeben wird oder mit der zu erstellenden Verbrauchsabrechnung verrechnet werden soll.

Erfassung der Nutzung

Auf dieser Seite muss der Nutzungsort und die beabsichtigte Nutzungsart des Standrohrs ausgewählt werden. Über die Nutzungsart wird bestimmt, ob für die Verbrauchsabrechnung im Rahmen der Rückgabe des Standrohrs auch die Schmutzwasserentsorgung abgerechnet wird - Voraussetzung hierfür ist, dass ein entsprechender Tarif definiert wurde.

Erfassung des geplanten Nutzungszeitraums

Auf dieser Seite muss das Rückgabedatum angegeben werden. Das Rückgabedatum ist immer mit dem aktuellen Datum vorbelegt.

Standrohr

Auf dieser Seite muss der Zählerstand bei der Rückgabe angegeben werden, wenn dieser eingegeben wurde, wird automatisch der Verbrauch ermittelt und angezeigt. Zusätzlich wird hier der Zählerstand der Ausgabe angezeigt.

Protokoll

Auf dieser Seite wird angezeigt ob ein Schieberschlüssel mit ausgegeben wurde und was bei der Ausgabe überprüft wurde. Zusätzlich kann hier der Zustand bei der Rückgabe angegeben werden und gekennzeichnet werden, welche Standrohrprüfpunkte bei der Rückgabe geprüft wurden.

Bemerkungen

Auf der Seite "Bemerkung" kann eine Bemerkung zur Standrohrausgabe erfasst werden.

Dokumente

Auf der letzten Seite kann das Rückgabedokument und eine Rechnung erzeugt werden. In den Dokumenten werden automatisch die mit dem Assistenten erfassten Daten eingefügt.

Standrohrvermietung bearbeiten

Standrohrvermietungen können über den Standrohrvermietungsdialog bearbeitet werden. Der grundsätzliche Aufbau des Standrohrvermietungsdialogs entspricht dem Standarddialog. Wenn bei einer Standrohrvermietung ein Rückgabedatum, Rückgabestand und Rückgabezustand angegeben wird, wird ein Standrohrrückgabe-Dokument erzeugt und der Datensatz vom System als erledigt und schreibgeschützt markiert. Der Datensatz kann dann nicht mehr bearbeitet werden. Ergänzend zu den Standardfunktionen stehen im Standrohrvermietungsdialog nachstehende Funktionen zur Verfügung.

Dokumente erzeugen

Die benötigten Dokumente für eine Standrohrausgabe oder Standrohrrückgabe können über die Funktion „Dokument erzeugen“ generiert werden. Je nach Status der Standrohrvermietung ist entweder das Standrohrausgabe- oder das Standrohrrückgabedokument generierbar.

Stornieren

Die Funktion "Stornieren" kennzeichnet die in der Liste ausgewählten Standrohrvermietungen als "Storniert". Sie kann nur ausgeführt werden, wenn mindestens eine Standrohrvermietung ausgewählt ist und der angemeldete Benutzer das Recht "Bearbeiten" für das Modul "Standrohrvermietungen" besitzt.

Stornierungen können nicht rückgängig gemacht werden.

Mit freundlichem Gruß

Ihr WAVE-Team
____________________________________________
i.syde Informationstechnik GmbH
Fischteichweg 2
D-31609 Balge

Tel. +49 (0)5021 6041-0
Fax +49 (0)5021 6041-55

eMail: tfriebe@isyde.de
Internet: www.isyde.de

Weitere Pflichtangaben gem. §35a GmbHG
Amtsgericht Walsrode, HRB 30781
Geschäftsführer: Thomas Friebe, Michael Hoppe


Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail ist nicht gestattet.
 
i.syde
Wir bringen Ihre Ideen auf den Punkt