Wie viele Wasserzähler QN 2,5 brauchen wir nächstes Jahr?
Die Auswertung nach Eichfristablauf liefert die richtige Antwort.

Indirekteinleiter

Übersichtsliste

In der Übersichtsliste der Indirekteinleiter werden die dem System bekannten Indirekteinleiter als sortierbare Liste dargestellt.

Indirekteinleiter- ÜbersichtslisteÜber den Menübereich sind neben den Standard-Funktionen zum Neu-Anlegen, Bearbeiten und Löschen von Indirekteinleitern auch Funktionen zum Import von Indirekteinleitern aus der Gewerbeliste und den Kunden der Verbrauchsabrechnung sowie zur Erzeugung von Serienbriefen angeboten. Bei fehlenden Benutzerrechten können die Funktionen nicht aufgerufen werden und die entsprechenden Symbole werden inaktiv dargestellt.

Die Funktion "CSV-Export" exportiert die dem System bekannten Indirekteinleiter in eine Datei.

Die Funktion "Drucken" erzeugt einen Ausdruck mit den dem System bekannten Indirekteinleiter.

Symbole

Der Status der Indirekteinleiter wird durch Symbole mit der nachstehenden Bedeutung visualisiert.

Abwasservorbehandlung erforderlichAbwasservorbehandlung erforderlich

Sofern dem Indirekteinleiter in der  aktuell gültigen Abwasserrelevanzeinstufung eine Abwasserrelevanz zugeordnet ist, für die eine Abwasservorbehandlung erforderlich ist,wird das Kennzeichen "Abwasservorbehandlung erforderlich" beim Indirekteinleiter gesetzt und das Symbol anzeigt.

Fehlende wasserrechtliche GenehmigungFehlende wasserrechtliche Genehmigung

Sofern in der aktuell gültigen Abwasserrelevanzeinstufung das Kennzeichen "Abwasserrechtliche Genehmigung erforderlich" gesetzt ist und keine aktuell gültige wasserrechtliche Genehmigung vorliegt, wird dieser Status gesetzt.

Import aus der Gewerbeliste

Über das Modul Gewerbebetriebe können Gewerbelisten der Kommunen importiert werden. Nach erfolgtem Import können die Gewerbebetriebe über die Funktion "Import aus der Gewerbeliste" zu einem Indirekteinleiter umgewandelt werden. 

 

Import aus der Verbrauchsabrechnung

Serienbrief-Funktion

Filtern und Suchen

Der Aufbau des Filterbereichs orientiert sich am Standard-Filterbereich. Art und Umfang der angebotenen Filterattribute sind von der eingesetzten WAVE-Lizenz abhängig. Alle Filterattribute werden mit logischem UND verknüpft. Die Filterattribute sind weitestgehend selbsterklärend.

Indirekteinleiter erfassen

Ein Indirekteinleiter verknüpft einen Hausanschluss mit einem Betreiber, wobei der Betreiber nicht zwingend Eigentümer des Grundstücks/Hausanschlusses sein muss.

Indirekteinleiter- ErfassungsmaskeBetriebsbeschreibung

Für jeden Indirekteinleiter kann auf der Karte Betriebsbeschreibung eine erste Einordnung des Betriebes vorgenommen werden. Hier kann bspw. eine freie Beschreibung des Betriebes und seiner Produktionskette hinterlegt werden.

Einem Betrieb können zeitgleich und zeitversetzt beliebig vielen Branchen zugeordnet werden. Die Branchenzuordnungen dienen der kategorisierten Einordnung des Betriebs. Sofern für die zugeordneten Branchen branchenspezifische Stoffe hinterlegt wurden, bei denen das Kennzeichen "Indirekteinleiter" gesetzt ist, werden diese branchenspezifischen Stoffe automatisch beim Speichern des Datensatzes in den Indirekteinleiter-Datensatz übernommen. Diese "Standardmenge" branchenspezifischer Stoffe kann die individuellen Gegebenheiten des Indirekteinleiters angepaßt werden - mit den Funktionen "Neu", "Bearbeiten" und "Löschen" kann die Menge verändert werden. 

Im Abschnitt "Wasserrechtliche Genehmigungen" können die erteilten wasserrechtlichen Genehmigungen für den Indirekteinleiter gespeichert werden. Das Genehmigungsdokument kann in diesem Kontext hochgeladen werden und wird dann im Kontext der wasserrechtlichen Genehmigung und auf der Dokumentenkarte des Indirekteinleiters angezeigt.

Das Genehmigungsdokument kann über das Symbol  Genehmigungsdokument öffnen  geöffnet werden.

Abwasserrelevanz

Auf der Karte "Abwasserrelevanz" werden die Abwasserrelevanzeinstufungen des Indirekteinleiters als Liste dargestellt. Über die Funktionen "Neu", "Bearbeiten" und "Löschen" kann diese Menge verändert werden. Jeder Eintrag in dieser Liste ist das Ergebnis einer individuellen Indirekteinleiterbewertung.

Betriebsausstattung

Bemerkungen

Die Funktionsweise der Bemerkungen für Indirekteinleiter entspricht der Standard-Funktionsweise für Bemerkungen.

Dokumente

Die Funktionsweise der Dokumente für Indirekteinleiter entspricht der Standard-Funktionsweise für Dokumente. Alle für den jeweiligen Indirekteinleiter erzeugten Dokumente werden automatisch hier abgelegt und sind über die Karte Dokumente aufrufbar.

Gewerbebetriebe

Übersichtsliste

In der Übersichtsliste der Indirekteinleiter werden die dem System bekannten Indirekteinleiter als sortierbare Liste dargestellt.

Indirekteinleiter- ÜbersichtslisteÜber den Menübereich sind neben den Standard-Funktionen zum Neu-Anlegen, Bearbeiten und Löschen von Indirekteinleitern auch Funktionen zum Import von Indirekteinleitern aus der Gewerbeliste und den Kunden der Verbrauchsabrechnung sowie zur Erzeugung von Serienbriefen angeboten. Bei fehlenden Benutzerrechten können die Funktionen nicht aufgerufen werden und die entsprechenden Symbole werden inaktiv dargestellt.

Die Funktion "CSV-Export" exportiert die dem System bekannten Indirekteinleiter in eine Datei.

Die Funktion "Drucken" erzeugt einen Ausdruck mit den dem System bekannten Indirekteinleiter.

Symbole

Der Status der Indirekteinleiter wird durch Symbole mit der nachstehenden Bedeutung visualisiert.

Abwasservorbehandlung erforderlichAbwasservorbehandlung erforderlich

Sofern dem Indirekteinleiter in der  aktuell gültigen Abwasserrelevanzeinstufung eine Abwasserrelevanz zugeordnet ist, für die eine Abwasservorbehandlung erforderlich ist,wird das Kennzeichen "Abwasservorbehandlung erforderlich" beim Indirekteinleiter gesetzt und das Symbol anzeigt.

Fehlende wasserrechtliche GenehmigungFehlende wasserrechtliche Genehmigung

Sofern in der aktuell gültigen Abwasserrelevanzeinstufung das Kennzeichen "Abwasserrechtliche Genehmigung erforderlich" gesetzt ist und keine aktuell gültige wasserrechtliche Genehmigung vorliegt, wird dieser Status gesetzt.

Import aus der Gewerbeliste

Über das Modul Gewerbebetriebe können Gewerbelisten der Kommunen importiert werden. Nach erfolgtem Import können die Gewerbebetriebe über die Funktion "Import aus der Gewerbeliste" zu einem Indirekteinleiter umgewandelt werden. 

 

Import aus der Verbrauchsabrechnung

Serienbrief-Funktion

Filtern und Suchen

Der Aufbau des Filterbereichs orientiert sich am Standard-Filterbereich. Art und Umfang der angebotenen Filterattribute sind von der eingesetzten WAVE-Lizenz abhängig. Alle Filterattribute werden mit logischem UND verknüpft. Die Filterattribute sind weitestgehend selbsterklärend.

Indirekteinleiter erfassen

Ein Indirekteinleiter verknüpft einen Hausanschluss mit einem Betreiber, wobei der Betreiber nicht zwingend Eigentümer des Grundstücks/Hausanschlusses sein muss.

Indirekteinleiter- ErfassungsmaskeBetriebsbeschreibung

Für jeden Indirekteinleiter kann auf der Karte Betriebsbeschreibung eine erste Einordnung des Betriebes vorgenommen werden. Hier kann bspw. eine freie Beschreibung des Betriebes und seiner Produktionskette hinterlegt werden.

Einem Betrieb können zeitgleich und zeitversetzt beliebig vielen Branchen zugeordnet werden. Die Branchenzuordnungen dienen der kategorisierten Einordnung des Betriebs. Sofern für die zugeordneten Branchen branchenspezifische Stoffe hinterlegt wurden, bei denen das Kennzeichen "Indirekteinleiter" gesetzt ist, werden diese branchenspezifischen Stoffe automatisch beim Speichern des Datensatzes in den Indirekteinleiter-Datensatz übernommen. Diese "Standardmenge" branchenspezifischer Stoffe kann die individuellen Gegebenheiten des Indirekteinleiters angepaßt werden - mit den Funktionen "Neu", "Bearbeiten" und "Löschen" kann die Menge verändert werden. 

Im Abschnitt "Wasserrechtliche Genehmigungen" können die erteilten wasserrechtlichen Genehmigungen für den Indirekteinleiter gespeichert werden. Das Genehmigungsdokument kann in diesem Kontext hochgeladen werden und wird dann im Kontext der wasserrechtlichen Genehmigung und auf der Dokumentenkarte des Indirekteinleiters angezeigt.

Das Genehmigungsdokument kann über das Symbol  Genehmigungsdokument öffnen  geöffnet werden.

Abwasserrelevanz

Auf der Karte "Abwasserrelevanz" werden die Abwasserrelevanzeinstufungen des Indirekteinleiters als Liste dargestellt. Über die Funktionen "Neu", "Bearbeiten" und "Löschen" kann diese Menge verändert werden. Jeder Eintrag in dieser Liste ist das Ergebnis einer individuellen Indirekteinleiterbewertung.

Betriebsausstattung

Bemerkungen

Die Funktionsweise der Bemerkungen für Indirekteinleiter entspricht der Standard-Funktionsweise für Bemerkungen.

Dokumente

Die Funktionsweise der Dokumente für Indirekteinleiter entspricht der Standard-Funktionsweise für Dokumente. Alle für den jeweiligen Indirekteinleiter erzeugten Dokumente werden automatisch hier abgelegt und sind über die Karte Dokumente aufrufbar.

Mit freundlichem Gruß

Ihr WAVE-Team
____________________________________________
i.syde Informationstechnik GmbH
Fischteichweg 2
D-31609 Balge

Tel. +49 (0)5021 6041-0
Fax +49 (0)5021 6041-55

eMail: tfriebe@isyde.de
Internet: www.isyde.de

Weitere Pflichtangaben gem. §35a GmbHG
Amtsgericht Walsrode, HRB 30781
Geschäftsführer: Thomas Friebe, Michael Hoppe


Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail ist nicht gestattet.
 
i.syde
Wir bringen Ihre Ideen auf den Punkt