Wie viele Wasserzähler QN 2,5 brauchen wir nächstes Jahr?
Die Auswertung nach Eichfristablauf liefert die richtige Antwort.

Die Zählerstand-App

Zählerstanderfassung via Smartphone

Mit Hilfe der Zählerstand-App können die Zählerstände elektronisch durch die Verbraucher übermittelt und für die Verbrauchsabrechnung erfasst werden. Die Zählerstand-App ergänzt das übliche Verfahren der Ablesekarten und kann erheblich zur Kostenersparnis beitragen.

Ablesekarte war gestern

Einfach das Smartphone oder den Tablet-PC mit zum Wasserzähler nehmen und den Zählerstand direkt und bequem eingeben. Unmittelbar nach der Eingabe erfolgt die Auswertung des aktuellen Wasserverbrauchs. Die Zählerstand-App archiviert alle eingegebenen Zählerstände und sorgt so für Transparenz beim Wasserverbrauch.

Automatische Übermittlung

Die Zählerstand-App übermittelt die vom Verbraucher eingegebenen Zählerstände direkt an den zuständigen Wasserverband. Falls gewünscht erhält der Verbraucher eine Rückmeldung in Form einer Eingangsbestätigung. Um die korrekte Eingabe unzweifelhaft zu dokumentieren, kann der Verbraucher die Zählerstandsmeldung mit einem Foto vom Zähler ergänzen. Dies erspart dem Wasserverband eine aufwendige Recherche im Fehlerfall.

Corporate Identity

Für die Wasserverbände besteht die Möglichkeit, WAVE.Meter an die eigene Corporate Identity anpassen zu lassen und sich so dem Verbraucher gegenüber professionell zu präsentieren.

Die Funktionen im Überblick.

  • Archivierung der Zählerstände. 
  • Wasserverbrauchs- und Entwicklungsdarstellung
  • Erinnerungs-/Alarmfunktion zu eingetragenen Ableseerinnerungen
  • Taschenlampen-Funktion
  • Übermittelung der Daten an den zuständigen Wasserversorger
 
i.syde
Wir bringen Ihre Ideen auf den Punkt